Back to top

Dr. Michael Hollmann, Präsident des Bundesarchives im Gespräch

Mit dem Stichtag 17. Juni 2021 wird das Bundesarchiv die Stasi-Akten übernehmen. Die Stasi-Unterlagenbehörde wird damit abgewickelt. So hat es der Deutsche Bundestag 2020 beschlossen. Herr über die Stasi-Akten ist dann der Präsident des Bundesarchives, Dr. Michael Hollmann. Der Aufarbeitungsverein Bürgerkomitee 15. Januar e.V. befragte den profilierten Archivar zu einigen Aspekten seiner neuen Aufgaben. Hollmann erläuterte auch seine früheren Äußerungen zur künftigen Bildungsarbeit in den ostdeutschen Außenstellen, die für Kritik gesorgt hatten.

Quelle: Aufarbeitungsverein Bürgerkomitee 15. Januar e.V.